ICH-BOTSCHAFTEN

sind ein Werkzeug der bewussten Kommunikation. Ich-Botschaften sind persönliche Äußerungen im Sinne einer Selbstoffenbarung, die die Meinung des Sprechers mitteilt. Der US-amerikanische Psychologe Thomas Gordon welcher diese Botschaften als authentische und bewertungsfreie Selbstoffenbarungen verstand versuchte die Ich-Botschaften zu interpretieren.

Nach Gordon besteht eine Ich-Botschaft aus drei Bestandteilen:

Unjudgmental description behavior:
Es sollte das ausgelöste Verhalten ohne Bewerbung beschrieben werden. Eine gute Ich-Botschaft beginnt laut Gordon mit dem Wort „Wenn“. Dadurch soll klar werden, das ein unerwünschter Effekt nicht immer Eintritt, sondern nur unter de genannten Bedingung.

Thinkable and concrete undesirable effect:
Im nächsten Schritt soll die greifbare und anschauliche Wirkung des Verhaltens beschrieben werden. Zum Ausdruck soll damit das nachfolgende Gefühl gebracht werden, welches durch die konkrete Wirkung und nicht durch das Verhalten selbst ausgelöst wird.

Feeling:
Als letzten Schritt sollte das Gefühl ausgedrückt werden das erzeugt wird. Diese Reihenfolge ist nicht hochheilig.

Beispiel:
Wenn du laut bist, verstehe ich nichts und ärgere mich.
Wenn du deine Wäsche überall liegen lässt, muss ich dir alles nachtragen und habe dann keine Zeit mehr.

Thomas Gordon unterscheidet 3 Formen der Ich-Botschaft:

  • Die positive ICH-BOTSCHAFT
  • Die konfrontative ICH-BOTSCHAFT
  • Die präventive ICH-BOTSCHAFT

Durch das Formulieren einer ICH-BOTSCHAFT bekommt der Sprecher mehr Klarheit für sich und seine Bedürfnisse und übernimmt tendenziell Eigenverantwortung.

Meine Therapeutin fordert mich häufig auf wenn ich statt „Wenn ich“, „Wenn man“ sage, den Satz mit „Wenn ich“ nochmal zu wiederholen um für mich einen klaren Bezug herzustellen.

Eine ICH-BOTSCHAFT soll drei Vorteile gegenüber einer DU-BOTSCHAFT haben:

  • Der Empfänger erfährt etwas über die tatsächlichen Bedrüfnisse und Gefühle des Senders
  • Der Empfänger muss sich nicht verteidigen, weil er nicht angegriffen wird
  • Eine Diskussion darüber wer Recht hat kann vermieden werden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s